Gratulation zu den ersten Wahlen, griechische Piratenpartei

Während die Deutschen am letzten Sonntag ihre Piratenpartei in das Parlament in Schleswig-Holstein gewählt haben, sind die Griechen ebenfalls an die Wahlurnen getreten. Die griechische Piratenpartei fuhr erstaunlich gut bei der erste Wahl.

Die griechische Piratenpartei, Κόμμα Πειρατών Ελλάδας, wurde dieses Jahr am 14. Januar gegründet. 32.487 Stimmen in weniger als vier Monaten zu erhalten – knapp über ein halbes Prozent der griechischen Stimmen – ist nichts weniger als phänomenal. Selbst in nur 4 Monaten in das öffentliche Bewusstsein zu kommen ist phänomenal.

Es sollte gesagt werden, dass die Distanz zwischen Nichts und 0,5 Prozent größer ist als die Distanz zwischen 0,5 und 5 — wenn man einmal angefangen hat, 2-3 Prozent zu erreichen, erhält man einen eigenen Balken in den Wahlen und wird “wählbar”. Man hat eine Chance auf das Parlament, womit die Stimme nicht mehr verschenkt ist.

Die griechische Piratenpartei hat einen Brief veröffentlicht, in dem sie allen 32.487 Bürgern für ihr Vertrauen dankt. Gut gemacht, und stilvoll.

Ich hatte das Privileg, einige der Aktivisten in der griechischen PP zu treffen, während ich letzten Monat in Prag war, auf dem Treffen der Pirate Parties International. Auf diesem Treffen wurden auch unsere griechischen Brüder und Schwestern in die Gemeinschaft aufgenommen.

Ich denke, dies kennzeichnet die Tiefe und Breite der Gemeinschaft der Piratenparteien, sowie die Stärke des Unterbaus, aus dem wir kommen. Griechenland ist ziemlich verschieden von Schweden, wo die Bewegung vor sechs Jahren gestartet ist, und dennoch kann die selbe politische Bewegung einen ziemlich raschen Fortschritt auch in Griechenland machen. Es ist wie der Unterschied zwischen den deutschen Wahlen in Berlin und im Saarland, die ebenfalls so unterschiedlich waren wie Tag und Nacht, und dennoch hat sich die Piratenpartei durchgesetzt.
Ich freue mich wirklich auf die nächsten fünf Jahre. In der Zwischenzeit, Συγχαρητήρια, Ελλάδα.

Rick Falkvinge

Rick is the founder of the first Pirate Party and a low-altitude motorcycle pilot. He works as Head of Privacy at the no-log VPN provider Private Internet Access; with his other 40 hours, he's developing an enterprise grade bitcoin wallet and HR system for activism.

Discussion

  1. LennStar

    Okay, so langsam klappt das mit der Übersetzungs-Seiten-Software. \(o.o)//

    Ach ja: ERSTER 😀

Comments are closed.

arrow